Pressestimmen

Süddeutsche Zeitung 23.01.17

"Jubelnder Beifall! Und eine Zugabe, die alles toppt: Er hält einen pseudowissenschaftlichen Vortrag über das Thema Autokino, den sie genial in aberwitzig durchgeknallte Gebärdensprache umsetzt. Bitte mehr davon!"

Münchner Merkur 23.01.17

"Das Adjektiv „witzig“ reicht bei weitem nicht aus, um dieses Dreamteam und ihre Show auch nur annähernd zu beschreiben. Vielmehr kann man ihr Improvisationstalent, ihre Professionalität und ihre Reaktionsschnelligkeit schon beeindruckend finden. ... Der Abend hatte hohen Unterhaltungswert und begeisterte durch die beiden wirklich grandiosen Darsteller. "

Münchner Merkur

"Ein Abend mit Roland Trescher und Birgit Linner ist unvorhersehbar. Einzigartig. Nicht zu wiederholen. Aber obwohl jeder Aufritt von dem Improvisationsduo anders ist, ist eines sicher: Dieser Abend wird unvergesslich. Unvergesslich, weil irre komisch. …“

Münchner Merkur

"Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team. Während im Publikum das ein oder andere Getränk vor Lachen prustend über dem Tisch verteilt wird, kann man gar nicht so recht glauben, dass so viel Schlagfertigkeit, Ironie, Sarkasmus tatsächlich aus dem Bauch heraus entstehen kann. Aber bei Isar148 ist eben alles möglich. …"

Süddeutsche Zeitung

"Der hünenhafte Blonde und die drahtige Frau mit der oftmals grotesk anmutenden Mimik ergänzen sich im gemeinsamen Spiel in einer Art und Weise, die den Zuschauer staunen lässt. …“

Gutscheine