linner & trescher 

linner & trescher

Personality-Impro-Show

linner & trescher sind Feuer und Wasser, Pech und Schwefel, Hund und Katz. Virtuos quatschen sie sich um Kopf und Kragen, philosophieren über die großen und kleinen Dinge des Alltags und zeigen tabulos was uns wirklich bewegt.

Während Roland Trescher «The Brain» wortgewandt mit Bildung beeindruckt, kontert Birgit Linner «The Face» mit einer Mimik, die wortlos alles sagt. Der große Mann und die kleine Frau improvisieren rasant und mit verblüffender Spiellust.

Netzfundstücke zu "linner & trescher"

HarryMUC schreibt am Di. 14.07.09 10:34 zur Veranstaltung "linner & trescher"

Gestern war ich also bei linner & trescher, dem Impro-Comedy-Theater. Über TwoTickets war das bereits die zweite Impro-Show (wobei die erste mich jetzt nicht vom Hocker gehauen hatte); ansonsten kannte ich nur die "Schillerstraße" im TV vom Wegsehen. Dementsprechend waren meine Erwartungen nicht sonderlich hoch...
Was die beiden - nein, drei muss man fairerweise sagen, denn Musiker Marc Schmolling ist weit mehr als nur musikalisches Beiwerk - dann aber für ein Feuerwerk auf der Bühne zünden ist unglaublich! Gierig greifen sie die Vorschläge der Zuschauer auf und setzen die Ideen gekonnt, spontan und extrem witzig in Szene. Dabei ist das Trio perfekt aufeinander eingespielt.
Highlights gestern waren sicherlich Brechts "die gebrochene Wanne", wo die drei im Stile eines Brecht'schen Stückes spontan über Schmutz und Sitte improvisieren. Und auch die Zugabe, ein Referat über die Abwrackprämie für Rentner (das war ein Themenvorschlag aus dem Publikum) wurde aus dem Stegreif von Trescher vorgetragen, wundervoll pantomimisch unterstützt von Linner. Meine Lieblings-Szene war allerdings Speed-Dating, wobei Hr. Schmolling leider teilweise zu früh abgebrochen hatte.
Also ums kurz zu machen: Linner & Trescher sind absolut phantastisch, ein Besuch lohnt auf alle Fälle!

Münchner Föhn

Mit dem „Münchner Föhn“ wurde in München zum ersten Mal ein Preis für herausragende Leistungen in der Münchner Improvisationstheaterszene vergeben. Nominiert waren die vier traditionsreichsten Münchner Improgruppen: fastfood, Isar148, La Triviata und Tatwort. Im Rahmen eines Gala-Abends präsentierten sie gemeinsam ihre Kunst. Nach einer Vorgaben der Jury musste jede Gruppe 30 Minuten lang spielen. Der „Münchner Föhn“ wurde in sechs unterschiedlichen Kategorien vergeben. Eine Fachjury bestehend aus, Prof. Dr. Christopher Balme (Leitung Theaterwissenschaft München), Beatrix Brunschko (Nestroy - Preisträgerin, Graz) und Michael Schleicher (Leitung Feuilleton, Münchner Merkur), kürte die beste Umsetzung eines vorgegebenen Themas, die beste Unterhaltung, die beste Geschichte, die beste Ensembleleistung und die besten Spieler. Beim Publikumspreis hatten dann die Zuschauer das Wort. In geheimer Abstimmung bestimmten sie ihren Favoriten für den „Münchner Föhn.“

Die Preise wurden wie folgt vergeben:

isar148                Preis für Beste Umsetzung
isar148                Preis für Beste Unterhaltung
isar148                Preis für Beste Spielerin (Birgit Linner)
isar148                Publikumspreis

fastfood theater   Preis für Beste Ensembleleistung
fastfood theater   Preis für Beste Geschichte

Wir freuen uns sehr über das Ergebnis und danken den Gastgebern - fastfood theater und dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München für diesen Abend mit hochkarätigen Improvisationen.

Pflastersteine

Auf meiner Festplatte haben wird dieses schon etwas ältere Video entdeckt, dass wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Viel Spass! 

Giesinger Kulturpreis 2008

Es war ein spannender Abend, am 24.07.08 in den Räumen der Versicherungskammer Bayern, die gemeinsam mit dem Kulturzentrum Giesinger Bahnhof zum zweiten Mal den Giesinger Kulturpreis ausschrieb. Aus 16 Bewerbern landeten 4 im Finale: fastfood theater, Tatwort, La Triviata und wir, isar148.

An diesem Abend stellten sich alle 4 Finalisten dem Publikum, ca 500 Zuschauer waren gekommen, und einer 5 köpfigen Jury unter dem Vorsitz von Veronika von Quast.

Mit "linner & trescher" rockten wir die Bühne.

Durch Abstimmung entschied sich das Publikum für uns als Gewinner der Publikumpreises. Die Jury tagte unterdessen abgeschirmt im Hause, kehrte zurück und übergab uns auch noch den Preis der Jury!

Danke Euch allen für eure Treue und unbändige Lust uns immer wieder anzuschauen!

 H1 6243 H1 6212 H1 6307 H2 0091 H2 9910 H2 9962 H1 6187 H2 9953 H1 6116

Das nächste Mal
linner & trescher

27.05.2016 Fr 20.30 Uhr
linner & trescher
Westtorhalle Riedhausen